Home
Einweihungen

Jede von uns vorgenommene Veränderung in unserem Leben stellt einen Einweihungsprozess dar. Sie ist ein Wendepunkt, an dem wir uns zur Überprüfung und Korrektur unseres Lebens entscheiden.

Der erste Schritt in diesen Prozess ist der Wunsch nach Veränderung.

Eine Einweihung fordert von uns, unsere alten Wertsysteme zu überdenken.

Indem wir unsere Ansichten über das Leben erweitern, steht uns mehr Energie zur Verfügung. Wir werden uns bewusst, dass alle von uns im Leben gemachten Erfahrungen ein direktes Ergebnis unserer Gedanken, Gefühle und Vorstellungen sind. Wir lernen, den Herzschlag der Erde mit unserem eigenen in Einklang zu bringen.

Wenn wir uns entscheiden, uns selbst und unsere Wahrnehmungen zu achten, unseren eigenen heiligen Raum zu fühlen, beginnen wir auch zu würdigen, dass jedes Lebewesen und jede Lebensform ein Recht auf Leben besitzt. Der Strom der Energien wird erneuert, wenn wir uns selbst reinigen, unsere Wunden heilen und die damit hochkommenden Emotionen fühlen und ziehen lassen. Durch die Vergebung und das loslassen der Vergangenheit öffnen wir uns dem kreativen Prozess des Lebens. Das Leben ist die Einweihung - Heilung ist ein Prozess, kein einmaliges Ereignis.

Sobald wir die Vorstellung akzeptieren, dass jede Herausforderung, wie schwierig sie auch sein mag, ein Segen, eine Möglichkeit darstellt unsere Integrität wieder herzustellen, übernehmen wir die Verantwortung für unsere persönliche Medizin, für unserer innere Kraft. Die Ausdehnung des menschlichen Geistes entsteht durch die Bereitschaft, eine Erforscherin des Lebens zu werden.

Jedes Ereignis in unserem Leben bietet uns die Möglichkeit zur Selbsterkenntnis. Es braucht Mut, den Aussichtsposten der Zuschauerin zu verlassen und eine aktive Teilnehmerin am Abenteuer des Lebens zu werden.

Unser Herz stimmt sich auf den Rhythmus der Mutter Erde ein und die Wandlung beginnt. Wir können Massnahmen in unser Leben integrieren, welche unser gefundenes Vertrauen stärken. Das sind Gebet, Meditation, Zeremonien, Schulung deines Körperempfindens.

Nachdem wir diejenigen Seiten unseres Lebens gereinigt haben, die uns nicht mehr förderlich sind, werden wir wiedergeboren und treten in einen neuen Raum ein.